Impressum

Impressum

This website has an international audience and is thus in English. However, it is based in Germany and thus requires legal information about its publisher.

The page below indicates that the DIPF is the editor and hoster of this website and indicates the legal framework where this is inserted.


Technical content

This website is built with Prologue, a free responsive
site template designed by HTML5 UP.

Adapted for Jekyll by Chris Bobbe. Get started on GitHub!


Impressum / Datenschutz

Das Impressum und die Datenschutzerklärung gelten für das Internet-Angebot des DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation unter https://www.dipf.de sowie auf diejenigen Internet-Angebote des DIPF, deren Impressum/Datenschutzerklärungen auf diese Seite (https://informationliteracy.eu/conference/) verweisen. Für Internetseiten anderer Anbieter, auf die z.B. über Links verwiesen wird, gelten die dortigen Datenschutzhinweise und -erklärungen. Das DIPF erhebt und verarbeitet Daten auf seinen Webangeboten ausschließlich gemäß den geltenden gesetzlichen Vorgaben, insbesondere der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO, EU 2016/679).

Anbieter dieser Internetpräsenz

DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Rostocker Str. 6
D-60323 Frankfurt am Main
Postfach 900 270
D-60442 Frankfurt am Main

Tel. +49 (0) 69 24708-0
Fax +49 (0) 69 24708-444
Redaktion: libbrecht@dipf.de
Internet: www.dipf.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE114237569 Vertretungspersonen: Geschäftsführender Direktor Prof. Dr. Marcus Hasselhorn, Stellvertretender Geschäftsführender Direktor Prof. Dr. Marc Rittberger, Geschäftsführerin Frau Susanne Boomkamp-Dahmen. Zuständige Aufsichtsbehörde: Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK). Das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) ist eine rechtsfähige Stiftung des Öffentlichen Rechts. Das DIPF unterstützt Forschung, Politik und Praxis im Bildungsbereich durch wissenschaftliche Infrastruktur und vielfältige Forschungstätigkeit. Als Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft verbindet das Institut erkenntnisorientierte Grundlagenforschung mit innovativen Entwicklungsarbeiten und Anwendungen zum Nutzen der Gesellschaft und ihrer Mitglieder.

Vertretungsberechtigte Personen/Redaktion Prof. Dr. Marcus Hasselhorn (Geschäftsführender Direktor) Prof. Dr. Marc Rittberger (Stellvertretender Geschäftsführender Direktor) Susanne Boomkamp-Dahmen (Geschäftsführerin)

Inhaltlich Verantwortlicher
Gem. § 55 Abs. 2 RStV: Der Vorstand des Instituts (siehe “Vertretungsberechtigte Personen”) Webmaster: Paull Libbrecht
Fotos: Photos: Pexels, Pixabay
Ständige Aufsichtsbehörden
Obere Aufsichtsbehörde:
Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK)
Rheinstraße 23-25, 65185 Wiesbaden
Untere Aufsichtsbehörde:
Regierungspräsidium Darmstadt
Luisenplatz 2, 64287 Darmstadt
Das RP Darmstadt hat die Aufsicht über das DIPF auf den Magistrat der Stadt Frankfurt am Main übertragen.

Haftungsausschluß

Für Vollständigkeit, Fehler redaktioneller und technischer Art, Auslassungen usw. sowie die Richtigkeit der Eintragungen kann – auch wegen der raschen Veränderungen im Bildungswesen und im Internet – keine Haftung übernommen werden. Insbesondere kann keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit von Informationen übernommen werden, die über weiterführende Links erreicht werden. Anbieter sind für die eigenen Inhalte, die sie zur Nutzung bereithalten, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Die Hyperlinks, die auf fremde Webseiten und deren Inhalte verlinken, dienen lediglich der Information. Die Verantwortlichkeit für die Inhalte dieser fremden Webseiten liegt alleine bei dem Anbieter, der diese Inhalte bereithält. Der Inhalt der fremden Webseiten kann jederzeit ohne Wissen des Instituts geändert worden sein.

Für alle Links auf den Seiten der DIPF-Website gilt: Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten der auf dieser Website verlinkten Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Seiten dieser Website und die dort angebrachten Links. Falls die Website des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung auf Seiten verweist, deren Inhalt Anlass zur Beanstandung gibt, bitten wir ausdrücklich um Mitteilung.

Datenschutzerklärungen

Umgang mit Ihren Daten
Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Bei jedem Aufruf und jeder Nutzung dieser Website werden Daten und Informationen erfasst. Diese Daten und Informationen werden in Logfiles der Server gespeichert. Erfasst werden können:

  • IP-Adresse
  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Betriebssystem des Nutzers
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist erforderlich, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers/der Nutzerin zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers/der Nutzerin für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Website, zur Optimierung der Inhalte der Website sowie zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Fall der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüber hinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer/der Nutzerinnen gelöscht oder verfremdet, so dass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Datenschutzerklärung im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) sowie der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO, EU 2016/679)

Datenschutzerklärung im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) sowie der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO, EU 2016/679)

Anonyme Datenerhebung: Sie können die Webseiten des DIPF grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Wir erfahren nur den Namen Ihres Internet Service Providers (ISP), die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet. Sie bleiben als einzelner Nutzer hierbei anonym.

**Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten: **Personenbezogene Daten werden nur zur Durchführung eines Vertrages, einer Umfrage oder bei der Registrierung für personalisierte Dienste (z. B. Auftrag zur Literaturrecherche) erfasst. Bei Nutzung personalisierter Dienste des DIPF stimmen Sie der im Folgenden beschriebenen Erhebung und Verarbeitung zu:

  • Ihre Registrierungsdaten können zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage, Literaturrecherche, Bitte um Auskunft u. ä. m. sowie zur bedarfsgerechten Gestaltung elektronischer Dienste verarbeitet werden. Die personenbezogenen Angaben werden nur für eine angemessene Zeit gespeichert, um u. a. auch weitere Nachfragen zutreffender beantworten zu können. Danach werden personenbezogene Daten gelöscht und nur die aufgabenbezogenen Daten für Evaluationszwecke aufgehoben.
  • Ferner können die von Ihnen beim Besuch der DIPF-Seiten aufgerufenen Informationen zu einem Nutzerprofil zusammengefügt werden, um Ihnen persönlich auf Sie zugeschnittene Informationen anbieten zu können.

Es findet kein Export der personenbezogenen Daten in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) statt.

Die im Rahmen der Webseiten des DIPF erhobenen personenbezogenen Daten werden nur vom DIPF zur bedarfsgerechten Gestaltung der elektronischen Dienste des DIPF – wie oben beschrieben – genutzt. Im Übrigen findet keine Weitergabe an Dritte statt.

Weitere Informationen und Kontakte Wenn Sie weitere Fragen zum Thema “Datenschutz beim DIPF” haben, wenden Sie sich an unsere Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktadresse finden Sie unten. Dort können Sie erfragen, welche Ihrer Daten bei uns gespeichert sind. Darüber hinaus können Sie Auskünfte, Löschungs- und Berichtigungswünsche zu Ihren Daten und gerne auch Anregungen jederzeit per E-Mail oder Brief an folgende Adresse senden:

datenschutz@dipf.de

DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Rostocker Str. 6
D-60323 Frankfurt am Main
Postfach 900 270
D-60442 Frankfurt am Main

Tel. +49 (0) 69 24708-0
Fax +49 (0) 69 24708-444
Internet: www.dipf.de